Lebe Deinen Seelenplan - und erwecke das Licht in Dir

Morphogenetisches Feld

Der Begriff "morphogenetisches Feld" wurde von dem Biologen und Autor Rupert Sheldrake geprägt.
Es ist ein allumfassendes Bewusstseinsfeld.
Laut Sheldrake sind in diesem Feld ALLE Gedanken, Wörter, Ereignisse, Glaubenssätze und ALLES was bisher auf dieser Welt existiert hat, gespeichert.

Dieses Feld verbindet alle Materie und alles Bewusstsein miteinander und da es alles speichert und aufnimmt, ist es auch für jeden verfügbar, um Informationen abzurufen.

So wurden z.B. Lernversuche von Laborratten durchgeführt und es stellte sich heraus, dass andere Laborratten, an weit entfernten Orten, plötzlich die gleiche Technik beherrschten.

_______________________________________________________________________

Wenn also ein Großteil der Menschheit denkt, dass unsere Welt immer schlimmer wird (was man tägl. in den Medien hört und liest), dann "füttern" wir das Feld mit diesen negativen Gedanken.
Wir müssen uns nicht wundern, wenn wir damit alles verstärken.
Alles ist Energie und alles wächst, worauf wir unsere Aufmerksamkeit/Energie lenken.

Gefühle sind die Sprache der Seele und wenn ich täglich all´ die schlimmen Nachrichten anschaue, gehe ich direkt in diese Emotion und es geht nicht nur mir schlecht, sondern auch dem Kollektiv Mensch - weil ja alles über das morphogenetische Feld miteinander verbunden ist.

Viele denken bestimmt "ja aber das ist doch  alles so schlimm, dass kann man doch nicht einfach ignorieren?"
JA, viele Dinge sind schlimm und einfach nur ungerecht, das stimmt - vorallem, für diejenigen, die DIREKT davon betroffen sind.
Wenn aber der Rest täglich darüber redet, schimpft und "tratscht", wird alles nur noch schlimmer.
Vorallem werden diese Themen erneut präsent und wiederholen sich immer öfters, weil wir wieder die Energie darauf richten - DAS THEMA WÄCHST!

Wir sollten NIE richten und urteilen,
weil wir nicht wissen, warum etwas geschieht!

Liebevolle, positive Gedanken lassen uns selbst "höher schwingen" und bringen Licht, Liebe und FRIEDEN in unsere Welt.
Sprechen und beten wir also lieber für mehr Weltfrieden und weitere wünschenswerte Begebenheiten, das wäre ein sehr großer Schritt in die richtige Richtung!






Jeder einzelne von uns ist ein Teil von diesem großen Feld und somit kann auch jeder mithelfen, dieses Feld zu erneuern. Es ist nicht hilfreich zu sagen "ich lege jetzt mal die Hände in den Schoß und warte ab was geschieht, ich kann es eh nicht beeinflussen". Jeder einzelne kann "das Zünglein an der Waage sein".
Wenn jeder für sich ein Teil dazu beiträgt und an sich selbst arbeitet, dann können in Zukunft unglaubliche Dinge geschehen.

" Sei du selbst die Veränderung, die du dir wünschst für diese Welt."
Mahatma Gandhi