Lebe Deinen Seelenplan - und erwecke das Licht in Dir

Dr. Masaru Emoto


Der Mediziner Dr. Masaru Emoto hat in zehntausenden Versuchen bewiesen, dass Wasser ein Bewusstsein hat und gute sowie schlechte Informationen speichert, genauso Emotionen, Worte, Musik usw.
Die Wasserproben wurden eingefroren, um den Versuch überhaupt durchführen zu können.
Gesundes Wasser  hat immer eine sechseckige Kristallstruktur, krankes Wasser nicht.

Gesund ist Wasser, das mit schöner beruhigender Musik bespielt wurde und mit Liebe behandelt, bzw. liebevollen Worte besprochen wurde.
Wasser das in die Mikrowelle gestellt und mit missachtenden Worten besprochen wurde, machte das Wasser krank und ergab eine unansehnliche Kristallbildung.

Wenn wir also zu einem Menschen immer wieder schlechte, verletzende und traurige Worte sprechen, könnte dies ebenso Krankheit auslösen, denn....
der Mensch besteht zu 70% aus Wasser!

Das betrifft auch unsere eigene Gesundheit. In dem Moment, wo ich "schlechte" Worte spreche, kann mein Unterbewusstsein nicht unterscheiden, ob diese Worte auf mich gerichtet sind oder auf andere.
Es kennt nur mich und macht eventuell auch mein Zellwasser krank.
Somit können auch alle eigenen Emotionen wie Hass, Neid, Wut oder Traurigkeit der Auslöser für  Krankheiten sein.
Hier greift eines der 7 universellen Gesetze (Naturgesetze) -Ursache und Wirkung.
Alles geschieht gesetzmäßig.